X
X
<svg class="herion-back-to-top"><g><line x2="227.62" y1="31.28" y2="31.28"></line><polyline points="222.62 25.78 228.12 31.28 222.62 36.78"></polyline><circle cx="224.67" cy="30.94" r="30.5" transform="rotate(180 224.67 30.94) scale(1, -1) translate(0, -61)"></circle></g></svg>
X

Subscribe

Stay In Touch

 
Don't show this message again

News

BALD VERFÜGBAR: WORLD PREMIERE RECORDING

II. Quartal 2021 WORLD PREMIERE RECORDING CD „Gordon Sherwood – The Complete Songs Vol. II Felicitas Breest / Sopran Masha Dimitrieva / Klavier Die zweite CD der Reihe der Gesamt-Veröffentlichung des außergewöhnlichen zeitgenössischen Komponisten Gordon Sherwood. Bereits die erste CD hatte eine gute Kritik der Fachleute erhalten. Man darf somit auf die zweite freudig gespannt...

Continue reading

Gordon Sherwood Piano Works

Klassik Heute – Gordon Sherwood Piano Works II

Er war ein Phänomen, ein musikalischer Solitär, eine Ausnahmeerscheinung und auch ein Original: Gordon Sherwood. Der amerikanische Komponist hatte die besten Aussichten, eine rasante Karriere hinzulegen, doch stattdessen entschied er sich für ein rastloses Leben. Zunächst mit seiner Frau in Afrika, dann alleine in Asien und schließlich als Bettler in Paris mit Zwischenstationen in Costa Rica und England. Seine letzten Jahre verbrachte er in einer diakonischen Einrichtung im bayerischen Herzogsägmühle, wo er 2013 starb. Hier hatte er nicht zuletzt durch das Betreiben der Ingolstädter Pianistin Masha Dimitrieva eine neue Heimat gefunden, die – musikalisch wie rechtlich – als Nachlassverwalterin Sherwoods......

Continue reading

„Klassik Heute“-Rezension: Gordon Sherwood – The Complete Songs Vol. I

Künstlerische Qualität:  10 Klangqualität:   10 Gesamteindruck:  10 Besprechung: 22.08.19 Sonus Eterna 37423 1 CD • 62min • 2019 Am 25. August wäre der in Illinois geborene Gordon Sherwood 90 Jahre alt geworden. Der einstige Student von Philipp Jarnach, Aaron Copland und Goffredo Petrassi wurde in späten Jahren hierzulande populär durch den berührenden Dokumentarfilm ‚Der Bettler von Paris‘, der den einmaligen Lebensstil des komponierenden Weltenbummlers nachzeichnet, der sich nach indischem Yogi-Vorbild mit Betteln das bescheidene Geld verdiente, um in der übrigen Zeit kreativ tätig sein zu können, wofür er auf seinen Reisen Inspiration empfing. Er wäre allerdings wohl bitter verarmt verstorben,......

Continue reading

© 2021 Sonus Eterna      Privacy Policy   Terms of Use   Contact Us   Cookie Policy